In der Klavierschule Wegner wird den Schülern vor allem die Freude am Musizieren vermittelt. Dabei wird nach modernsten pädagogischen Aspekten immer auch eine fundierte Technik erarbeitet und gleichzeitig das persönliche musikalische Empfinden geschult.


Vor allem der Einzelunterricht ermöglicht eine optimale individuelle Förderung.
Ziel des Unterrichtes ist es, schon bald ganze Stücke spielen zu können und diese 
durch Tonleiter-, Fingersatz- und Akkordübungen und den gefühlvollen Einsatz des Pedals immer mehr zu perfektionieren. Neben dem reinen Praxisstudium lernen die Schüler aber auch wichtige musikgeschichtliche und -theoretische Grundkenntnisse.